Die Firma

Im Januar 2016 gründet André Berger eine Einzelfirma mit dem Namen BTSC, Building Technic Solutions and Control. Hauptprojekt der Firma war die Fachbauleitung HLKS in der Überbauung Freilager - Baufelder A und C - in Zürich. Seit dem August 2016 ist die BTSC eine GmbH und als erstes Planungsmandat folgt der Mieterausbau der Rautimed Arztpraxis im Hochhaus A3 der Überbauung Freilager, Albisrieden (Rautistrasse 55). Seit dem ersten Januar 2017 ergänzt Reto Vogt das Team. Zusammen leben wir unsere Werte: Leidenschaft für die Gebäudetechnik, Kompetenz in allen Belangen unseres Angebots und eine saubere und ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe in allen Projekten.

Unser Team

André Berger
20.06.1969
Gelernter Heizungsmonteur bei Gebr. Sulzer AG
​Gelernter Sanitärinstallateur in eigenem Betrieb
Ausführend selbstständig 22 Jahre in Solothurn
​Von Juli '12 - Ende '15 Fachbauleiter bei A+W
​Seit Jan. '16 Inhaber von BTSC

image-placeholder.png
Kontakt:
Email: andre.berger(a)btsc.ch
Tel: +41 79 791 17 17

​Im Alter von noch nicht ganz 15 Jahren habe ich mich entschieden, den Beruf des Heizungsmonteur bei der Gebr. Sulzer AG in Solothurn zu erlernen. Der Beginn einer Leidenschaft für die Haustechnik, welche bis heute anhält. Die Zeit bei Sulzer hat mich sehr nachhaltig geprägt, insbesondere bezüglich Ausführungsqualität, worauf ich sehr grossen Wert lege. Daran habe ich noch die Zusatzlehre zum Sanitärinstallateur angehängt. Der Drang zur Weiterbildung und das Gefühl, innovativ nicht weiterzukommen, bewog mich zum Schritt, 2012 das Installationsgeschäft zu schliessen und mal die "andere" Seite der Haustechnik zu betreten, jene der Planung, als Fachbauleiter bei A+W in Zürich. Das war eine sehr interessante und lehrreiche Zeit. Mein Bewegungs- und Entfaltungsdrang jedoch, hat mich gegen Ende 2015 dazu bewogen, wieder selbstständig zu werden, mit einem spannenden Mix, bestehend aus Planung, kleinen Ausführungen/Reparaturen/Service, Begleiten, Controlling und Beratung. Ein breit gefächertes Angebot, Fachgebiet Haustechnik mit dem Drang auch über den Tellerand zu blicken.  ​
Reto Vogt
11.09.1981
Dipl. Ing FH Heizung-Sanitär
Zusatzmodul Lüftung
Mitglied SWKI / SIA
image-placeholder.png
Kontakt:
Email: reto.vogt(a)btsc.ch
Tel: +41 79 797 17 18

Die Baustelle betrete ich zum ersten Mal mit 16 als Sanitärmonteur- Lehrling von Adolf Baur in Mettmenstetten. Nach drei lehrreichen Jahren entschliesse ich mich, mit dem Satz „Das kann ja noch nicht alles gewesen sein!“ zu einer Zusatzlehre als Sanitärplaner bei Martin Kälin in Unterengstringen. „Das kann es ja noch nicht gewesen sein!“ rufe ich abermals und beginne mein Studium zum Dipl. Ing. FH an der Fachhochschule HSLU in Luzern. Nach meinem Abschluss als Ingenieur in Heizung – Sanitär zieht es mich, wie viele junge Menschen, in die Ferne. Zwei Jahre arbeite ich für STX Akeryards in Turku, Finnland. Hier beteilige ich mich an der Planung und Fachbauleitung für die beiden Kreuzfahrtsschiffe Oasis oft he Seas und Allure oft he Seas. Die Weltwirtschaftskrise und der damit einhergehende Zusammenbruch der gesamten Schiffbau- Industrie treiben mich zurück in die Schweiz. Bei Amstein+Walthert AG in Zürich finde ich ein neues Zuhause. Da ein Leben als Projektleiter Heizung – Kälte nun wirklich „noch nicht alles gewesen sein kann“ besuche ich die Lüftungsmodule an der HSLU und bilde mich zum Generalisten HLKS weiter. Sechs Jahre bin ich glücklich als Projektleiter Heizung / Kälte beschäftigt. In dieser Funktion darf ich mich an verschiedene Spitäler, so in Münsterlingen, das Triemli in Zürich oder das Spital Linth in Uznach wagen. Als Gesamtprojektleiter leite ich mittelgrosse Projekte von Wohn- und Geschäftsbauten, darunter ein denkmalgeschütztes Hochhaus in Zürich.
Doch breche ich wieder auf zu neuen Ufern und das erste Mal bin ich in der traumhaften Lage meine Firma zu diesen Ufern mitnehmen zu können. Denn eines ist gewiss: Das war noch nicht alles!
Ursula Mächler
07.04.1959
Zeichnerin HLKS
image-placeholder.png
Kontakt:
Email: ursula.maechler(a)btsc.ch
Tel: +41 41 792 17 18

Ich starte  meine Karriere als Maschinenbau- Zeichnerin am Reissbrett, noch mit Tusche, Lineal und Radierklinge. Seit 1985 werden CAD Systeme immer wichtiger und ich erlebe die Enführung von Computern und die erste Entwicklung hautnah mit. Mit der Geburt meiner Kinder verabschiede ich mich für einige Jahre vom Beruf und steige im Jahr 2000 wieder ein. Seit 2010 arbeite ich als Zeichnerin auf der Haustechnik in einem Ausführenden Betrieb. Seit 2018 unterstütze ich nun BTSC mit meinen Talenten.

Rolf Zibung
...
Administration
image-9270890-Zibung_Rolf_Portrait.w640.jpg
Kontakt:
Email: rolf.zibung(a)btsc.ch
Tel: +41 41 792 17 17